Dicht gedämmt

Bauen+Renovieren Heft 10 2017

Beim nachträglichen Ausbau eines Kellerraums zum Wellnessbereich muss besonders an den Feuchteschutz für Wand und Decke gedacht werden. Sehen Sie, wie man hier dann Wände von innen dämmt und Flächen vor Feuchteeinträgen sicher schützt.

pub17-02

Artikel herunterladen

Diesen Beitrag teilen


Open chat